Wichtige chinesische Börsen verarbeiten Bitcoin Revolution Handelsvolumen in Yuan

Viele Kryptowährungshändler sind erleichtert zu hören, dass die großen chinesischen Börsen wieder im Geschäft sind. Es scheint, dass diese Unternehmen einfach dort weitergemacht haben, wo sie aufgehört haben. Alle Plattformen zusammen erzeugen fast 80% des gesamten CNY-Handelsvolumens im Mai. Dies zeigt, dass kleinere Börsen nicht in der Lage waren, sich einen großen Namen zu machen. Es zeigt auch, dass sich China bei Bitcoin noch nicht abgekühlt hat.

Nachdem alle drei großen chinesischen Börsen ihre Abhebungen wieder aufgenommen haben, geht es für Bitcoin aufwärts. Laut Bitcoin Trading Report für Mai 2017 generieren diese Unternehmen den größten Teil des CNY-Volumens. Das ist nicht ganz überraschend, aber trotzdem gut zu sehen. Aufgrund ihrer mehrmonatigen Auszahlungsprobleme hätten andere Unternehmen übernommen werden können. Das war bisher, gelinde gesagt, nicht der Fall. Kleinere Börsen bleiben klein, und die ersten drei dominieren wieder einmal.

Wichtige chinesische Börsen sind wieder im Bitcoin Revolution Geschäft

Der Bericht zeigt, wie OKCoin, BTCChina und Huobi 80% des Handelsvolumens im Mai ausmachen. Das ist eine ziemlich bedeutende Entwicklung, auch wenn wir nur über Bitcoin Revolution Handel sprechen. Andere Kryptowährungen werden aus unvorhersehbaren Gründen nicht berücksichtigt. Das sind die Bitcoin Revolution Erfahrungen. Wenn man bedenkt, wie Altmünzen fast 50% aller Trades ausmachen, wären diese Zahlen ziemlich aufschlussreich gewesen. Es ist jedoch möglich, dass der nächste Bericht diese Statistiken enthält. Bitcoin ist nach wie vor die dominierende Kryptowährung in China, daher ist es sinnvoll, dieses Volumen in erster Linie zu verfolgen.

Da die großen chinesischen Börsen so viel Volumen generieren, sieht es für Bitcoin gut aus

Der BTC-Preis hat sich in den letzten Wochen erholt, was ein gutes Zeichen ist. Aber nicht nur Bitcoin verzeichnet große Wertsteigerungen, auch Ethereum und andere haben in letzter Zeit ähnliche Erfolge. All dies zeigt, dass das Ökosystem der Kryptowährung wächst und China seine Rolle dabei spielt, dies zu erreichen. Ohne genaue Zahlen ist es jedoch schwierig, die Auswirkungen dieser wichtigen Börsen zu beurteilen.

Im Mai 2017 betrug das Handelsvolumen von Bitcoin 21,7 Mrd. CNY. Das ist ein ganz erheblicher Betrag. Es ist auch viermal so hoch wie im April 2017. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, könnte der Juni 2017 ein schockierend hohes Handelsvolumen bringen. Es ist bemerkenswert, dass OKCoin im Mai 2017 größer geworden ist als BTCChina und Huobi. Die Lücken sind prozentual recht gering, was sozusagen einen spannenden „Wettbewerb“ ausmacht. Es ist jedoch gut, dass die großen Börsen wieder in Gang kommen, denn das ist offensichtlich.

Comments are closed.